Mühlheim, 20.09.2015

Der Hessische Schachverband lädt zur Mitgliederversammlung am Palmsonntag in die Turnhalle des Landessportbunds Hessen im Frankfurter Süden ein. Neben den üblichen Berichten und Wahlen werden diesmal Anträge von großer Tragweite behandelt. So steht die Aufwertung des HSJ-Vorsitzendenden sowie Abschaffung des 2. Vize-Präsidenten auf der Tagesordnung. Für den "gemeinen" Schachspieler dürfte der Ausgang von TOP 7c (Freie Wahl der Brettreihenfolge) besonders spannend sein, da dieser Konsequenzen auch für die Bezirke hätte.

Zur Einladung: 70. Kongress des Hessischen Schachverbands am 20.03.2016